Forderungen

Logo_15jahreZARA15 Jahre ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit

 

ZARA fordert ein klares Bekenntnis der politischen VerantwortungsträgerInnen zu einer wirksamen Anti-Rassismus- und Anti-Diskriminierungs-Politik sowie entsprechende Maßnahmen.

15 Jahre – 15 Forderungen

  1. Erarbeitung und Umsetzung eines Nationalen Aktionsplans gegen Rassismus
  2. Ratifizierung des Protokolls No. 12 der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK)
  3. Umfassendes rechtliches Antidiskriminierungspaket
  4. Harmonisierung und Verbesserung der Verständlichkeit des Gleichbehandlungsrechts
  5. Maßnahmen gegen Hate Speech und Rassismus in der Politik
  6. Grundlegende Wende in der „Integrations“ politik
  7. Investition im Bildungsbereich
  8. Informations- und Weiterbildungsoffensive
  9. Sichtbarmachen und Bekämpfen von struktureller Diskriminierung
  10. Kein Platz für Rassismus in öffentlichen Institutionen
  11. Einrichtung einer unabhängigen Stelle zur Überprüfung rassistisch motivierter Übergriffe von PolizistInnen
  12. Korrekte Anwendung des Antidiskriminierungsrechts durch Polizei und Justiz
  13. Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung von Rassismus im Internet
  14. Ratifizierung des zusatzprotokolls zur Ausweitung des Übereinkommens zur Bekämpfung von Datennetzkriminalität auf Delikete rassistischer und fremdenfeindlicher Art’
  15. Ausreichende finanzielle Absicherung der Anti-Rassismus-Arbeit

Download:

Den ausführlichen Forderungskatalog finden Sie hier (pdf-Datei).