page_header(); ?> page_top(); ?>

Unternehmen schenken Zivilcourage!

Einzelpersonen und Unternehmen können ab Juli 2005 Patenschaften übernehmen, die es Kindern oder Jugendlichen ermöglichen, ein ZARA-Training zu erhalten.

Schulaktion Zivilcourage

Als Dankeschön gibt es ein von Elfriede Jelinek in limitierter Auflage gestaltetes Zivilcourage-Sprachrohr.

Patenschaft für ZARA-Trainings

Eine Patenschaft: 700 Euro

Sie ermöglichen damit einer Kindergruppe/Schulklasse ein ganztätiges ZARA-Training – oder 2 Gruppen je einen halbtägigen Workshop.

Der CSR-Gedanke

Das Konzept der ZARA-Patenschaften folgt dem Grundgedanken der Corporate Social Responsibility: Unternehmen zeigen Verantwortung für das gesellschaftliche Umfeld in dem sie markwirtschaftlich agieren. Mit dem Zivilcourage-Workshop von ZARA geben Sie diese Selbstverantwortung an die junge Generation weiter.

Mehr Infos: Mag.a Gertraud Kücher, Leitung Modul Training, training@zara.or.at

Patenschaft anmelden

Schulen werden selbst aktiv

Sie sind an einer Schule tätig und wollen ein Zivilcouragetraining für ihre SchülerInnen, aber es fehlt an der Finanzierung? Bestimmt kennen sie in Ihrem schulnahen Umfeld ein Unternehmen, das eine Patenschaft für ihre Klasse/Gruppe übernimmt!

ZARA schickt Ihnen gerne die Kampagnenunterlagen „Unternehmen schenken Zivilcourage“ zu.

Mail an: training@zara.or.at

Zivilcourage-Trainings

Bild eines ZARA-Trainings, Schüler bei Gruppenübung

Das Zivilcourage-Training beschäftigt sich mit dem Mut des / der Einzelnen in der Öffentlichkeit in "unangenehmen" Situationen einzugreifen.

Rassismus, Diskriminierung und Zivilcourage werden mittels interaktiven Übungen, Diskussionen und Rollenspielen den Jugendlichen verständlich gemacht und sollen die individuelle Eigeninitiative fördern. Basierend auf den eigenen Erfahrungen der Gruppe geht es darum, den persönlichen Handlungsspielraum zu erweitern, eigene Grenzen auszuloten und körperliche wie verbale Selbstbehauptung zu trainieren.

Pressestimmen:
„Held spielen hat auch Grenzen“, Standard.at-Artikel (16. Dezember 2005)
"Angst verlernen" [Seite 1 / Seite 2 / Seite 3 / Seite 4] (Dezember 2005, in: Moment #2)

Folgende Patenunternehmen haben Zivilcourage geschenkt

IKB-Logo


IKB Innsbrucker Kommunalbetriebe AG

Jänner 2008, HS Hötting Fürstenweg 13, Innsbruck



Co-finanziert von Österreichische UNESCO-Kommission und einem privaten Spender!
26. Mai 2006 XXI „Bertha von Suttner“, Schulschiff, 1210 Wien

Dato Denkwerkzeuge
22. Mai 2006 Gymnasium Marchettigasse, Wien

Eine gemeinschaftlich finanzierte Patenschaft u.a. von Wüstenrot
12. Juni 2006 Tourismusschule, 1210 Wien

Grüne Bildungswerkstätte 20. April 2006 KMS Singrienergasse, 1120 Wien und
2. März 2006 KMS Singrienergasse, 1120 Wien

BKS Bank
19. April 2006, HAK International, Klagenfurt

Georg Fischer Fittings GmbH
27. Februar 2006, Polytechnikum, Traisen und
25. April 2006, Polytechnikum, Lilienfeld

Wolf Theiss Rechstanwälte
14. März 2006, KMS Singrienergasse, 1120 Wien

Ottakringer Brauerei 13. Februar 2006, Gymnasium Wieden, Wien

ASP Consulting
11. Jänner 2006, Oberstufe des Lycée Francais, Wien und
28. März 2006, Volksschule des Lycée Francais, Wien

xlate.at
11. November 2005, Gymnasium Maroltingergasse, Wien

Öster. Beamtenversicherung
8. November 2005, BRG Polgarstraße, Wien

Bramac Dachsysteme

Kampagnen-Sujets / Pressematerialien

Pressespiegel
"Zivilcourage als Thema" (www.noen.at)
"Für eine gesunde Gesellschaft" (volksgruppen.orf.at)
Wienzeug (Falter)
"Wer Zivilcourage fördert, trägt zu einer besseren Zukunft bei" (derstandard.at)
Mitschnitt der Nachrichten von Kronehit-Radio (MP3, 138 kB)
Bramac erste ZARA-Patenschaft (Der Standard)
Unternehmen schenken Zivilcourage (respact.at)
Firma zahlt Zivilcourage (Kurier)
Unternehmen schenken Zivilcourage (wirtschaft-und-gesellschaft.at)
Geschenkte Zivilcourage (Horizont)
Ein Sprachrohr von Jelinek (liga)
Pressedienst des Österreichischen Instituts für Jugendforschung
For a Better Future (asp-consulting.com)

Sujet "Messer" (JPG, 300 DPI, 668 kB)
Sujet "Schere" (JPG, 300 DPI, 626 kB)
Sujet "Sprachrohr" (JPG, 300 DPI, 526 kB)

Pressetext zur CSR-Kampagne "Unternehmen schenken Zivilcourage" (PDF, 259 kB)
Presseaussendung "Unternehmen schenken Zivilcourage"

Fotos vom Pressegespräch am 6. Juli 2005

ZARA dankt den SchülerInnen, die für dieses Sujet gemodelt haben.
Idee/Gestaltung: Friendly Fire ­ 3D-Concept House
Fotografie: Udo Titz
Bildbearbeitung: Blaupapier
Produktion: 08/16
ZARA DANKT!

page_bottom(); ?>