Zivilcourage und Anti-Rassismus-NEWSLETTER Ausgabe: Nr. 19 (13. Oktober 2011)

ZARA-Workshop: "Anleitung für MitspielerInnen- Aktiv werden statt nur dagegen sein"

Der Workshop hat zum Ziel, die Kompetenzen von Beratungseinrichtungen bei der Bekämpfung von Diskriminierung gezielt zu fördern bzw. weiterzuentwickeln. ZARA liefert dafür das Handwerkszeug und präsentiert unter anderem Positiv-Beispiele der Diskriminierungsbekämpfung.
Der Workshop richtet sich an NGOs, Gewerkschaften und ArbeitnehmerInneninteressensorganisationen, KonsumentInnenschutzorganisationen sowie BetriebsrätInnen, die aktiv sind oder aktiv werden wollen in der Bekämpfung von Diskriminierung.

Anmeldung zu Restplätzen unter: thomas.neuhold@zara.or.at

Wann und Wo:
Wien: 10. und 11. November 2011, 10.00 – 17.00 Uhr
Innsbruck: 23. und 24. Jänner 2012, 10.00 – 17.00 Uhr

Link: http://www.zara.or.at/

Lesung: Susanne Scholl - "Allein zu Hause"

Sie fliehen vor Mord und Totschlag, Folter und Sklaverei, Blutrache und Zwangsehe - sie kommen als Flüchtlinge mit vielen Hoffnungen nach Österreich. Ihre Anträge auf Asyl werden oft jahrelang nicht bearbeitet. Die Autorin befasst sich mit der Situation dieser Menschen, die oft nur Misstrauen statt Hilfe erleben.

Susanne Scholl studierte Slawistik in Rom. Arbeitete in der Auslandsredaktion der APA und in der Osteuropa-Redaktion des ORF, berichtete aus Bonn und aus Moskau. Seit 2009 ist sie freie Journalistin und Autorin in Wien.

Anmeldung: telefonisch unter 4000-12160 oder per E-Mail an philadelphiabruecke@buechereien.wien.at

Wann: Freitag, 21. Oktober 2011, 19.00 Uhr
Wo: Bücherei Philadelphiabrücke, Meidlinger Hauptstraße 73, 1120 Wien

Link: http://www.buechereien.wien.at/

KSOe-Lehrgang "Soziale Verantwortung"

Der Lehrgang der katholischen Sozialakademie Österreichs bietet einen Lern- und Experimentierraum für bereichsübergreifende gesellschaftliche Beteiligung und Kooperation. Die TeilnehmerInnen können unter anderem Orientierung über gesellschaftliche Entwicklungen und Trends gewinnen, Alternativen zu wirtschaftlichen und politischen Systemen prüfen, Veränderungsprojekte realisieren und Kompetenzen zur Gestaltung ihres sozialen Umfeldes entwickeln.

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die in den Bereichen Wirtschaft, Politik oder Zivilgesellschaft tätig sind und einen Schulabschluss mit Matura oder eine abgeschlossene Berufsausbildung aufweisen.

Kosten: 4600 (Non-Profit-Tarif) und 7500 Euro.

Wann: November 2011 bis Juni 2013
Wo: Kardinal-König-Haus, Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien

Link: : http://www.ksoe.at/

EU-JournalistInnenpreis - Gemeinsam gegen Diskriminierung!

Der "EU-JournalistInnenpreis - Gemeinsam gegen Diskriminierung!" wird bereits zum achten Mal verliehen und ist der einzige JournalistInnenwettbewerb für Print- und Online-JournalistInnen zum Thema Diskriminierung und Vielfalt in der EU.
Mit dem Preis zeichnet die Europäische Kommission JournalistInnen aus, die Vielfalt fördern und zum Kampf gegen Diskriminierung in der EU beitragen.

Teilnahmeberechtigt sind Artikel, die zwischen dem 18. September 2010 und dem 10. November 2011 veröffentlicht wurden.

Einsendeschluss für den Wettbewerb 2011 ist der 10. November 2011, 12.00 Uhr!

Link: http://journalistaward.stop-discrimination.info/