Zivilcourage und Anti-Rassismus-NEWSLETTER Ausgabe: Nr. 21 (16. November 2011)

ZARA zieht um!

Ab dem 18. November ist das Büro von ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit in der
Schönbrunnerstraße 119/13
(Eingang Am Hundsturm 7), 1050 Wien.
Die Telefon- und Faxnummern, sowie die Öffnungszeiten der ZARA-Beratungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus bleiben gleich!

ZARA:FEST 2011: 3. Dezember / WUK

Unter dem Motto "Wir blasen Rassismus den Marsch" lädt ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit herzlich am 3.Dezember zum großen Benefizevent ins Wiener WUK ein.
Für einen musikalischen Mix aus Independent und Elektro/Pop sorgen die MusikarbeiterInnenkappelle, bratfisch, POP:SCH, p.K.one, DJanes Shushu, nemesis und purplepeople & friends. Romana Kleewein alias ton:ge:misch animiert für die Visuals ZARA-Plakate und Motive.
Eröffnet wird das ZARA:Fest 2011 um 19.00 Uhr von der Stadträtin Sandra Frauenberger. Die ORF-Moderatorin Mari Lang wird durch den Abend führen. Alle KünstlerInnen treten gratis auf, sodass der Reinerlös zur Gänze der ZARA-Beratungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus zu Gute kommt.

Wann: 3. Dezember, ab 19.00 Uhr
Wo: WUK, Werkstätten- und Kulturhaus, Währinger Straße 59, 1090 Wien

Tickets: 19 Euro (VVK: 17 Euro), ermäßigt: 15 Euro (VVK: 12 Euro)

Vorverkauf über Bank Austria Filialen, wienXtra, WUK und http://www.clubticket.at/

Link: http://www.zara.or.at/

Neuer ZARA-Vorstand und Personalwechsel

Katrin Wladasch wurde im Oktober zur neuen ZARA-Obfrau gewählt und folgt damit dem langjährigen Obmann Dieter Schindlauer nach.
In ihren Vorstandsfunktionen bestätigt wurden Bernhard Perchinig, Pia Ettenauer sowie Petra Egger.
Mit Oktober diesen Jahres hat die bisherige Leiterin der ZARA-Öffentlichkeitsarbeit Claudia Schäfer zusätzlich die Agenden von Geschäftsführerin Barbara Liegl übernommen, die in der Republik Kroatien im Rahmen eines EU-Projektes eine Anti-Diskriminierungseinheit aufbauen wird. Die neue Geschäftsführerin und Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit wird in ihrer Doppelfunktion von Iris Stöckl als Assistentin unterstützt.

Link: http://www.zara.or.at/

Antidiskriminierungs-Workshop:
"Gib rassistischen Übergriffen und Diskriminierung keine Chance"

ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit veranstaltet gemeinsam mit dem Verein FIBEL- FrauenInitiative Bikulturelle Ehen und Lebensgemeinschaften einen Workshop zum Thema Antidiskriminierung.
Der Workshop soll die TeilnehmerInnen dazu ermutigen, selbst erlebte oder beobachtete Diskriminierungssituationen zu reflektieren und Strategien zur Abwehr rassistisch motivierter Übergriffe zu entwickeln. In seiner inhaltlichen und methodischen Gestaltung orientiert sich der Workshop an Diskriminierungserfahrungen, mit denen Frauen in bikulturellen Partnerschaften und Familien besonders häufig konfrontiert werden.

Workshopleiterin ist die freie Sozialwissenschaftlerin Mag.ª Susi Bali, die seit neun Jahren als ZARA- Trainerin tätig ist.

Wann: 26. November 2011, 15.00-20.00 Uhr
Wo: FIBEL-Lokal, Heinestraße 43, 1020 Wien
Kosten: 30 Euro, für FIBEL-Mitglieder 15 Euro
Es sind noch Restplätze vorhanden!

Anmeldung unter: http://www.verein-fibel.at/

Internationales Filmfestival der Menschenrechte: "this human world 2011"

Bereits zum vierten Mal findet dieses Jahr vom 30. November bis 10. Dezember das Internationale Fimfestival der Menschenrechte "this human world" statt, das von ZARA als Kooperationspartner unterstützt wird. In insgesamt fünf Wiener Kinos (Gartenbau, Schikaneder, Topkino, Filmhauskino, Stadtkino) werden an den elf Festivaltagen die Rechte des Menschen in den Mittelpunkt gestellt, visuell als auch in Form von Publikumsdiskussionen & Vorträgen.

Wann: Eröffnung am 30. November 2011, 20.00 Uhr, anschließend Eröffnungsfeier
Wo: Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien

Link: http://www.thishumanworld.com/