Zivilcourage und Anti-Rassismus-NEWSLETTER Ausgabe: Nr. 35 (2. Juli 2012)

Ermöglichen Sie einen ZARA-SENSIBILISIERUNGS-WORKSHOP für Jugendliche!

Über die Plattform Respekt.net für gesellschaftspolitisches Engagement können Sie mit ihrem Investment einen Sensibilisierungsworkshop ermöglichen. Im Zuge des Workshops können sich 15 Jugendliche einen Tag lang mit dem Entstehen von Vorurteilen und den Auswirkungen von Diskriminierung und institutionellem Rassismus beschäftigen. Dabei werden eigene Vorurteile reflektiert und Strategien im Umgang mit Vielfalt erarbeitet. Mit Ihrer Investition ermöglichen Sie eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Vorurteile, Fremd-/Anderssein und Diskriminierung im Jugendzentrum Bauhof Pettenbach in Oberösterreich.

Werden Sie über Respekt.net InvestorIn dieses Workshops:
http://www.respekt.net/

KINO AM DACH 2012: "GOOD VIBRATIONS - Filme gegen die Krise"

Das Dach der Hauptbibliothek wird 2012 bereits zum neunten Mal zum höchsten Open Air Kino der Stadt. Unter dem Titel "Good Vibrations-Filme gegen die Krise" werden dieses Jahr wieder über einen Zeitraum von zwei Monaten internationale Filmhighlights, Festival- und Publikumserfolge -präsentiert.
Das Programm umfasst ein breites motivisches und formales Spektrum und setzt sich aus cineastischen Raritäten und erfolgreichen aktuellen Produktionen zusammen. Von The Artist bis Almost Famous, von Der Partyschreck bis The Royal Tenenbaums, von Billy Wilder bis Kevin Smith, von Fatih Akin bis Michael Glawogger.

Wann: 6. Juli bis 9. September 2012
Eröffnung: Freitag, 6. Juli 2012, 21.30 Uhr: "THE ARTIST" (Michel Hazanavicius)
Wo: Hauptbücherei Wien, Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien
Tickets: € 7,50 , ermäßigt für SchülerInnen, StudentInnen und SeniorInnen: € 6,00

Link zum Programm: http://www.kinoamdach.at/

Diskussionsveranstaltung "Der ANDERE DIALOG: CSR in der schönen neuen Welt"

Das Netzwerk soziale Verantwortung (NeSoVe) lädt zum ANDEREN Dialog, der unter dem Motto "Unternehmensverantwortung braucht Unternehmenskontrolle" von der Interessenlage der Betroffenen ausgeht und den Forderungen der ArbeitnehmerInnenvertretungen, KonsumentInnenvertretungen und NGOs besonderes Gewicht verleiht.
Im Rahmen der Veranstaltung wird der Schriftsteller Günter Wallraff von seinen Ausflügen in den Alltag unternehmerischer Praxis berichten und Fälle seines Buchs "Aus der schönen neuen Welt -Expeditionen ins Landesinnere" darstellen. Im Anschluss wird der NeSoVe-Vorstandsvorsitzende Franz Fiala die neu erschienene Broschüre "Corporate Social Responsibility -Schein oder Nichtschein, das ist hier die Frage" vor- und zur Diskussion stellen. Der Mythos CSR wird umfassend kritisch analysiert und eine andere Konzeption gesellschaftlicher Verantwortung wird aufgezeigt.

Moderation: Marieta Kaufmann

Wann: Donnerstag, 12. Juli 2012, ab 17.00 Uhr
Wo: Veranstaltungssaal Wilhelmine Moik im CATAMARAN, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien
(U2 Donaumarina)
Anmeldung bis 6. Juli unter: office@sozialeverantwortung.at

Link: http://www.ksoe.at/

FRA - Jahresbericht 2011

Am 20. Juni 2012 (internationaler Flüchtlingstag) präsentierte Die FRA (European Union Agency for Fundamental Rights) ihren Jahresbericht im europäischen Parlament. Der Bericht beschreibt sowohl positive Entwicklungen unter anderem in den Bereichen Immigration, Asylrecht und Integration, als auch zukünftige Herausforderungen auf diesen Gebieten. Der diesjährige Fokus liegt auf den Grundrechten der EU-BürgerInnen und der Analyse der Zusammenarbeit der verschiedenen Institutionen, die sich für diese Rechte einsetzen.

Link: http://fra.europa.eu/fraWebsite/

Dialogforum - Summer School: "Migration und Integration"

Das Department Migration und Globalisierung der Donau-Universität Krems lädt heuer bereits zum 4. Mal zum Dialogforum mit AkteurenInnen aus Wissenschaft und Forschung, Integrationsverantwortlichen der Länder und des Bundes und den VertreterInnen zivilgesellschaftlicher Einrichtungen. Diskutiert werden Zukunftsfragen und Herausforderungen in der Migrations- und Integrationspolitik aus der Sicht der Wissenschaft, Politik und Praxis.

Die diesjährigen Tagesthemen sind Bildung ohne Grenzen, informelle Arbeit, Gesundheit und Migration, Wohnen und Nachbarschaft, die Messbarkeit von Integration und damit einhergehend Integration auf Länderebene.

Wann: Montag, 30. Juli bis Freitag, 3. August 2012
Wo: Schloss Orth, 4810 Gmunden
Kosten: € 120 (Tagungskarte) € 50 (Tageskarte)

Link zur Anmeldung: http://www.dialogforum-integration.at/dialogforum-2012/
Link: http://www.dialogforum-integration.at/

ZARA FAQ ist online!

Als der Rassismus Report 2010 erschienen ist, lautete eine der häufigsten Fragen: „Wieso ist es rassistisch, wenn eine Frau wegen ihres Kopftuchs beschimpft wird? Der Islam ist doch keine Rasse …“ Immer wieder wenden sich Personen mit solchen und ähnlichen Fragen rund um den Begriff Rassismus an uns, so dass wir die häufigsten Fragen gesammelt und zum Nachlesen beantwortet haben.

Et voilá: Unser FAQ! http://www.zara.or.at/index.php/archiv/6381