Zivilcourage und Anti-Rassismus-NEWSLETTER Ausgabe: Nr. 01 (15. Jänner 2013)

ZARA:TALK Ausstrahlungstermine auf OKTO TV

"Cyber Hate" war das Thema des letzten ZARA:Talks. Für alle die keine Zeit hatten, dem TALK live in der Wiener Hauptbücherei beizuwohnen, gibt es auf dem Community TV-Sender OKTO drei Wiederholungstermine.

Sonntag, 20. Jänner, 18:30 Uhr
Samstag, 26. Jänner, 21:15 Uhr
Sonntag, 3. Februar, 22:10 Uhr

Vergangene ZARA:TALKs sind online auf der Okto TV Website und auf ichmachpolitik.at abrufbar.

CIVIS Medienpreis 2013 für Integration und kulturelle Vielfalt

Programmleistungen, die das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlichster nationaler, ethnischer, religiöser oder kultureller Herkunft fördern werden ausgezeichnet.
Mit dem "Young CIVIS Media Prize" vergibt CIVIS zusätzlich einen europäischen Förderpreis für junge JournalistInnen sowie Studierende der Film- und Medienhochschulen.
Teilnehmen können alle Radio- und Fernsehsender sowie Webanbieter aus der Europäischen Union und der Schweiz.

Wann: Einsendeschluss, Sonntag, 20. Jänner 2013
Wo: Preisverleihung und TV-Gala am Donnerstag, 16. Mai 2013 in Berlin
Anmeldung bis Sonntag, 20. Jänner 2013 auf der Website

Link: https://www.civismedia.eu

Lehrgang zu Chancengleichheit und Antidiskriminierung in der Jugendarbeit

Gerade Jugendliche sind in ihrem Lebensumfeld immer wieder von Diskriminierung betroffen. JugendarbeiterInnen nehmen dabei eine Schlüsselposition ein und sind gefordert wenn es darum geht, Bewusstsein über Unrecht und Diskriminierung zu schaffen. Im Zuge dieses Lehrgangs soll ein Raum der Auseinandersetzung, des Lernens und des Austausches geschaffen werden, der die Teilnehmenden befähigt im eigenen Umfeld, Projekte in den beiden Themenbereichen umzusetzen.
Die Zielgruppe bilden Personen aus der offenen und verbandlichen Jugendarbeit sowie MultiplikatorInnen im Bereich der Jugendarbeit, der Jugendinformation und der Landesjugendreferate.
Dies ist ein Lehrgangsangebot der österreichischen Agentur "Jugend in Aktion" in Kooperation mit ZARA - Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit.

Wann: März bis September 2013
Wo: Salzburg, Wien und Innsbruck
Anmeldung bis 20. Jänner 2013 per E-Mail an: andrea.hollenstein@iz.or.at
Das Anmeldeformular finden Sie auf der Website von "Jugend in Aktion."

Matinee für Zivilcourage im Wiener Volkstehater

Am 23. Jänner 1993 gingen an die 300.000 Menschen auf die Straße, um ein unübersehbares Zeichen gegen Ausländerfeindlichkeit und Hetze zu setzen. Es folgten 20 Jahre Kampf gegen Rassismus und für die Stärkung von Menschenrechten. "Ich glaube, dass sich dieses Engagement langfristig wirklich ausgezahlt hat und das Land weiter treibt", so der Autor und SOS Mitmensch-Mitbegründer Josef Haslinger.
SOS Mitmensch veranstaltet unter dem Motto "Angst blendet. Zivilcourage macht stark." eine Matinee für Zivilcourage im Wiener Volkstheater. Beiträge werden u.a. von Florian Scheuba und Thomas Maurer, den Rounder Girls, Cornelius Obonya und Katharina Stemberger gestaltet. Zudem wird im Zuge einer Ute Bock Preis-Verleihung ein Beispiel für herausragende Zivilcourage prämiert.

Wann: Sonntag, 20. Jänner 2013, 11:00 Uhr
Wo: Wiener Volkstheater, Neustiftgasse 1, 1070 Wien
Tickets (11 Euro): im Volkstheater oder 1 Stunde vor Martinee-Beginn
Tel: 43-1-52111-400, ticket@volkstheater.at

Link: http://www.sosmitmensch.at

Mehrsprachigkeit in Schulen

Das Referat für Migration und Schule im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur bietet eine neue Plattform für den Unterricht in mehrsprachigen Klassen in Österreich. Das neue Internetportal schule-mehrsprachig.at möchte alle am Schulgeschehen Beteiligten, insbesondere auch alle Einrichtungen der Lehreraus- und -weiterbildung, mit attraktiven Angeboten für die Arbeit in mehrsprachigen Klassen unterstützen und Antworten auf häufig geäußerte Fragen geben.
ZARA hat bereits 2011 einen ZARA:TALK zum Thema "Muttersprachlicher Unterricht" abgehalten und damit auf die Wichtigkeit dieses Thema hingewiesen.

Link zur Videoaufzeichnung: http://ichmachpolitik.at

Ermöglichen Sie einen ZARA-SENSIBILISIERUNGS-WORKSHOP für Jugendliche!

Über die Plattform respekt.net für gesellschaftspolitisches Engagement können Sie mit Ihrem Investment einen Sensibilisierungsworkshop für SchülerInnen der polytechnischen Schule Neusiedl am See ermöglichen. Der Workshop bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich einen Tag lang mit dem Entstehen von Vorurteilen und den Auswirkungen von Diskriminierung und institutionellem Rassismus zu beschäftigen sowie intensiv zu den Themen Vorurteile, Fremd-/Anderssein und Diskriminierung zu arbeiten.

Link zum Projekt: http://www.respekt.net

Exil-Literaturwettbewerb "schreiben zwischen den kulturen"

Die Exil-Literaturpreise "schreiben zwischen den kulturen" gibt es seit 1997. Prominente AutorInnen wie Julya Rabinowich und Dimitré Dinev sind zum Beispiel aus diesem Projekt hervorgegangen.
Die Zielgruppe für diesen Wettbewerb bilden AutorInnen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, die aber in deutscher Sprache schreiben. Weitere Teilnahmekriterien finden Sie auf der Website.
Preisgelder in Höhe von insgesamt 13.000 Euro werden vergeben.

Wann: Einsendeschluss für Prosa, Lyrik, Drama; Dienstag, 30. April 2013
Schulprojekte, Jugendtexte: Sonntag, 30. Juni 2013

Link zur Anmeldung: http://www.zentrumexil.at