Zivilcourage und Anti-Rassismus-NEWSLETTER Ausgabe: Nr. 05 (15. März 2013)

ZARA präsentiert den Rassismus Report 2012

Der ZARA-Rassismus Report ist nach wie vor die einzige Publikation, die Fälle von Rassismus aus ganz Österreich veröffentlicht. Es wird eine Auswahl der von ZARA im Jahr 2012 dokumentierten und anonymisierten Fälle geben, die die Qualität und Strukturen von Rassismus im österreichischen Alltag zeigen. Die gegliederte Falldokumentation veranschaulicht, in welchen Lebensbereichen Personen mit Rassismus konfrontiert sind und macht sichtbar, aufgrund welcher Merkmale Personen ausgeschlossen, abgewertet und angegriffen werden.
Der druckfrische Rassismus Report wird alljährlich im Rahmen einer Pressekonferenz am Internationalen Tag gegen rassistische Diskriminierung - dem 21. März - präsentiert.

Wann: Donnerstag, 21. März 2013, 10 Uhr
Wo: Café Griensteidl, Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Link: http://www.zara.or.at

Vortrag: NS-Feindbild-Ausstellung - Der ewige Jude

Rosemarie Burgstaller untersucht das Medium Ausstellung als Form visueller Gewalt im Nationalsozialismus. Eine der primären antisemitischen Wanderausstellungen wurde im Sommer 1938 in Wien eröffnet. "Der ewige Jude" war Produkt der sich über Jahre radikalisierenden Diffamierungsstrategien gegen die jüdische Bevölkerung. Der Vortrag analysiert signifikante Raumsequenzen und Darstellungsmuster und bringt Thesen, wie die Feindbild-Ausstellung in der Bevölkerung wahrgenommen wurde.
Rosemarie Burgstaller, Historikerin, Kunsthistorikerin, Künstlerin Wien.

In Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien.

Wann: Dienstag, 19. März 2013, 19:00 Uhr
Wo: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Link: http://www.depot.or.at

Stefan Lukacs Film "Void" im ORF

Der Film "Void", angelehnt an die Misshandlung und Folter des Schubhäftlings Bakary J., wird im ORF ausgestrahlt. Die tragische Geschichte zwingt zur Auseinandersetzung mit Polizeigewalt in Österreich. Im Anschluss an den Film diskutieren:

Johannes Schmidt, Anwalt eines involvierten Beamten
Stefan Lukacs, Regisseur "VOID"
Nina Horaczek, Journalistin "FALTER"
Clara Akinyosoye, Chefredakteurin "M-Media"
Karl Mahrer, Wiener Polizeivizepräsident

Die Moderation übernimmt Christoph Feurstein.

Wann: Mittwoch, 20.März 2013 22:50 Uhr
Wo: ORF eins
Link: http://tv.orf.at und http://www.voidderfilm.com

Afrika Frühlingsball

Die Devise des 6. Afrika Frühlingsball ist der Wunsch nach einem goldenen Zeitalter für den Kontinent Afrika, seinen Menschen und die afrikanische Diaspora weltweit. Vielfalt soll als besondere Ressource hervorgehoben werden und zu interkulturellem Transfer motivieren. Erfolgreiche Kommunikation in interkulturellen Beziehungen wird im europäischen und internationalen Kontext immer relevanter. Sowohl in der Wirtschaft, in der Politik als auch in der Gesellschaft spielt eine gute Verständigung zwischen den Kulturen eine steigende Rolle.
Musikalisch umrahmt wird das Event unter anderem von Jenny Bell, Eudora Prize, Betty Semper, Patricia Davis, Alee Thelfa, Hubert Tubbs und Rufina Frontin.

Wann: Arcotel Wimberger, Neubaugürtel 34-36, 1070 Wien
Wo: Samstag, 23. März 2013, Beginn: 20 Uhr - Einlass 19:30 Uhr

Tickets: Abendkasse € 25,- Ticket Vorverkauf BA-CA € 22,-
für BA-CA und Ö1 Clubmitglieder € 20,-
http://www.oeticket.com und http://www.ticketonline.at € 22,-
Sitzplatz- und Tischreservierung unter 0650/560 91 52 und/oder bankett.afrikaball@gmail.com

Link: http://www.radioafrika.net

ZARA:TALK zum Thema Situation ausländischer Studierender in Österreich

Der Fall von Natalia Zambrano Jaramillo hat hohe Wellen geschlagen. Seit 11 Jahren lebt sie in Österreich wo sie zwei Studien absolviert hat. Dennoch drohte ihr die Abschiebung, die erst durch eine Jobzusage abgewendet werden konnte. Dieser konkrete Fall und weitere durch die Rot-Weiß-Rot-Card ausgelösten Restriktionen bieten Anlass über die Situation ausländischer Studierender in Österreich zu diskutieren. Das Podium bilden:

Julia Freidl, ÖH Referat für Sozialpolitik
Ruckye Eraslan, ÖH Referat für ausländische Studierende
Natalia Zambrano Jaramillo, Studienabsolventin
ExpertIn BMASK (angefragt)
WissenschaftlerIn (angefragt)

Die Moderation übernimmt M-Media Chefredakteurin Clara Akinyosoye.

Wann: Donnerstag, 4. April 2013, 19:00 Uhr
Wo: Hauptbücherei am Gürtel, Urban Loritz Platz 2a, 1070 Wien