Zivilcourage und Anti-Rassismus-NEWSLETTER Ausgabe: Nr. 10 (03. Juni 2013)

Veranstaltung "Die Sozialpolitik der FPÖ"

Dass die FPÖ in der Sozialpolitik fortschrittlich sei, ist nach Ansicht des grünen Nationalratsabgeordneten Karl Öllinger und seinem Mitarbeiter Lukas Wurz ein weit verbreiteter Irrglaube. Bei der Veranstaltung "Die Sozialpolitik der FPÖ" wollen die beiden aufzeigen, wie beschäftigtenfeindlich, rassistisch und unsozial die Sozialpolitik der FPÖ wirklich ist.

Wann: Dienstag, 4. Juni, 18.30

Wo: AK Wels, Roseggerstraße 8, 4600 Wels

Cinema and Human Rights
ISN: 310: Djamel Ameziane's Decade in Guantánamo

Die Dokumentation "ISN: 310: Djamel Ameziane's Decade in Guantánamo" erzählt die Geschichte des Algeriers Djamel, der seit 2002 in Guantánamo Bay ohne Anklage inhaftiert wird. 2008 wurde er "gecleart", nach Algerien kann er jedoch nicht zurück. Es bedarf eines sicheren Aufnahmelands, das bisher noch nicht gefunden wurde. Bis heute bleibt er inhaftiert, entrechtet und nummeriert: Internment Serial Number (ISN): 310.

Im Anschluss an die Filmvorführung diskutieren:

- Youssef Ameziane (Djamel Amezianes Bruder)
- J. Wells Dixon (Djamels Anwalt, Center for Constitutional Rights)
- Manfred Nowak (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte/Universität Wien)
- Sophie Weller (Center for Constitutional Rights)

Die Moderation übernimmt Irene Brickner (Der Standard).

Wann: Mittwoch, 5. Juni, 18.30

Wo: Topkino, Rahlgasse 1 (Ecke Theobaldgasse), 1060 Wien

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Der Eintritt ist frei. Karten können reserviert werden unter: 01/58 55 888 oder www.topkino.at

Mehr Information unter: http://bim.lbg.ac.at

Career Management for Expats and Spouses

Die Entscheidung in ein anderes Land zu ziehen, um dort eine neue Arbeitsstelle anzunehmen ist auch immer mit Unsicherheit verbunden. Wie sind die lokalen Bedingungen und welche Jobchancen sind am neuen Wohnort vorhanden? Findet auch der Partner oder die Partnerin einen neuen Arbeitsplatz?
Die Veranstaltung versucht diese Fragen für den Wiener Arbeitsmarkt zu klären und Informationen über Jobchancen für Personen mit Migrationserfahrung zu geben.

Wann: Donnerstag, 6. Juni, 18.00 - 20.00

Wo: Expat Center Vienna, Schmerlingplatz 3 (Ecke Bartensteingasse), 1010 Wien

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt und ist kostenlos.
Anmeldung unter: office@moves-consulting.com

Mehr Information unter: http://www.expatcenter.at

Vienna +20 Action Week

Im Juni 1993 fand die zweite Weltkonferenz über Menschenrechte in Wien statt, die unter anderem wegen der starken Teilnahme der Zivilgesellschaft ein bedeutendes Ereignis in der internationalen Menschenrechtebewegung darstellte.
Zwanzig Jahre später treffen sich erneut VertreterInnen der Zivilgesellschaft aus der ganzen Welt in Wien, um den Druck auf Regierungen abermals zu intensivieren und die Menschenrechtsbewegung weltweit zu stärken.
Im Fokus der Konferenz, die am 25. und 26. Juni 2013 stattfindet, wird die Erstellung einer Vienna+20 Civil Society Declaration stehen.
Anlässlich der Tagung wird es von 24. - 28. Juni eine Vienna+20 Action Week geben, bei der verschiedenste Veranstaltungen und Events für eine interessante Auseinandersetzung mit dem Thema Menschenrechte sorgen.

Wann:
- Konferenz: Dienstag, 25. Juni und Mittwoch, 26. Juni
- Vienna+20 Action Week: Montag, 24. Juni bis Freitag, 28. Juni

Mehr Information unter: http://viennaplus20.wordpress.com/

ZARA am Südwind-Straßenfest

Am Samstag, dem 8. Juni, wird ZARA mit einem Infotisch am Südwind-Straßenfest vertreten sein und freut sich über viele BesucherInnen und Interessierte
Das Straßenfeste bietet eine Plattform für einen interessanten Austausch über verschiedenste Lebensweisen, Herkunft und Lebensrealitäten und sorgt mit Live-Musik aus Afrika, Asien und Lateinamerika und Informations- und Gastroständen für einen bereichernden Nachmittag.

Wann: Samstag, 8. Juni, 14.00 - 22.00

Wo: Uni Campus Altes AKH, 1. Hof, 1090 Wien

Programm unter: http://www.suedwind-agentur.at

Deutschkurse am Lateinamerika Institut

Während des kommenden Sommers (Juli bis September) bietet das Lateinamerika Institut (LAI) wieder Deutschkurse für alle Niveaus an.
Alle Kurse erfüllen die Voraussetzungen der österreichischen Integrationsvereinbarung und sind unter anderem mit ÖIF-Bundesgutscheinen und Wiener Sprachgutscheinen der MA 17 bezahlbar.

Das ganze Programm unter: www.lai.at

Anmeldungen sind direkt beim LAI möglich und bis 7 Tage vor Kursbeginn erhalten Sie einen Rabatt von 5%.

Kontakt:
sprachkurse@lai.at
Tel.: 01 310 74 65
Schlickgasse 1, 1090 Wien

Das Dialogforum - Summer School

Im Dialogforum der Donau-Universität Krems stehen von 29. Juli bis 2. August 2013 die Themen Migration und Integration im Seeschloss Ort in Gmunden auf dem Programm. Geplant ist ein Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis, der die Herausforderungen von Migration und Integration in einer multikulturellen Gesellschaft erörtert.

Wann: 29. Juli - 2. August 2013

Wo: Seeschloss Ort/Gmunden.

Weitere Informationen unter: www.dialogforum-integration.at oder www.donau-uni.ac.at

Straniak Academy for Democracy and Human Rights

Vom 8. bis 21. September 2013 findet in der historischen Altstadt von Budva an der montenegrinischen Küste die erste Straniak Academy for Democracy and Human Rights statt.
Teilnehmen können 30 Studierende und junge AbsolventInnen aus Südosteuropa und den EU-Mitgliedsstaaten. Diese haben in den zwei Wochen die Möglichkeit mit internationalen TheoretikerInnen und erfahrenen ExpertInnen über Themen der Demokratisierung und Menschenrechte zu diskutieren.
Ziel der Academy ist es, den akademischen Austausch über Demokratisierung und Menschenrechte in Südosteuropa zu fördern und eine Brücke zwischen menschenrechtlicher Praxis und Theorie zu schlagen.

Wann: 8. - 21. September 2013

Wo: Budva, Montenegro

Kosten: 75,- € für TeilnehmerInnen aus Südosteuropa und 150,- € für TeilnehmerInnen aus EU-Mitgliedsstaaten

Anmeldung bis Montag, 23.6.2013 unter: http://bim.lbg.ac.at/en

Mehr Information unter: http://bim.lbg.ac.at