Zivilcourage und Anti-Rassismus-NEWSLETTER Ausgabe: Nr. 14 (12. August 2013)

Reminder: Briefing für clean politics-AktivistInnen

Clean politics 2013 wird Mitte August in den (Wahlkampf-) Sommer starten. Zur Durchführung des Lackmustests für PolitikerInnen suchen wir noch engagierte AktivistInnen mit Spaß am Umgang mit der Kamera und Interesse am Arbeiten mit Social Media sowie journalistischen Inhalten. Die AktivistInnen werden die Wahlveranstaltungen der verschiedenen Parteien besuchen, um Bekenntnisse zu clean politics einzuholen.

Infoabend: Donnerstag, 22. August 2013, 17:00 im ZARA - Büro: Schönbrunnerstraße 119/13, Eingang: Am Hundsturm 7

Anmeldung für den Infoabend unter: cleanpolitics@zara.or.at

Mehr Information zur Kampagne unter: www.zara.or.at/cleanpolitics

Gericht verurteilt Facebook-Posterin wegen Verhetzung

In Wien ist eine 61-jährige Pensionistin wegen Verhetzung zu neun Monaten bedingt verurteilt worden. Mehr als eineinhalb Jahre lang hatte die ehemalige Unilektorin auf ihrem Facebook-Profil islamophobe und antisemitische Kommentare gepostet. Nach einer Anzeige des Rechtsxtremismusexperte Uwe Sailer sowie des Grünen-Nationalratsabgeordneten und Initiators von "Stoppt die Rechten", Karl Öllinger, wurde die unter dem Pseudonym des polnischen Königs Jan Sobieski Schreibende, angeklagt und verurteilt.
Die Verurteilte reagierte bestürzt auf das Urteil, zeigte sich allerdings auch uneinsichtig und wiederholte ihre Anschuldigungen gegen die Religionsgemeinsschaften. Für Richter Stefan Apostol war der Vorfall ein "Paradebeispiel von Verhetzung".


Mehr Informationen zu dem Fall:

Standard- Artikel vom 6. August 2013: http://derstandard.at

ORF- Artikel vom 6. August 2013: http://wien.orf.at

Sachverhaltsdarstellung von Karl Öllinger: http://www.stopptdierechten.at

 

Liese Prokop Stipendium für Studierende mit Migrationshintergrund - Jetzt bewerben!

Zweimal jährlich vergibt der Österreichische Integrationsfonds Liese Prokop Stipendien an Studierende mit Migrationshintergrund. Bewerben können sich Asylberechtigte, also anerkannte Flüchtlinge im außerordentlichen Studium, subsidiär Schutzberechtigte im ordentlichen und außerordentlichen Studium und Drittstaatsangehörige, die ihren Lebensmittelpunkt dauerhaft in Österreich haben.
Anmeldefrist ist der 8. September 2013.

Anmeldeformulare und Informationen zum Stipendium: http://www.integrationsfonds.at

Rassismus in der Schweiz

Laut Medienberichten kommt es zur Zeit häufiger zu rassistischen Vorfällen in der Schweiz. Wie bekannt wurde, müssen Asylwerbende im Schweizer Ort Bremgarten massive Einschränkungen hinnehmen. Diese dürfen beispielsweise nur mit behördlicher Bewilligung auf das Freibadgelände- ebenso wie auf Schul- und Sportanlagen, Bibliotheken, Altersheime und Kirchenvorplätze.

Der schwarzen Talkshowmoderatorin Oprah Winfrey wurde ein Einkauf in einer Züricher Edelboutique verwehrt: Einem Interview zufolge habe sich die Amerikanerin eine Tasche näher ansehen wollen, doch die Verkäuferin habe sich geweigert, mit der Begründung, Winfrey könne sich das Stück nicht leisten, es sei zu teuer. Stattdessen habe sie ihr kleinere, günstigere Taschen gezeigt. Winfrey habe zweimal nachgefragt, die gewünschte Tasche aber nicht bekommen. Daraufhin habe sie den Laden verlassen, ohne zu protestieren. Der Schweizer Tourismus-Verband hat sich in der Zwischenzeit entschuldigt, vom betreffenden Laden steht diese noch aus.

Für mehr Informationen:

FAZ- Artikel vom 8. August 2013: http://www.faz.net

Strandard-Artikel vom 9. August 2013: http://derstandard.at/

MEDIANE-Seminare zum Thema "Media Diversity and Media Production"

Im Rahmen des Programms MEDIANE (Media in Europe for Diversity Inclusiveness), initiiert von der EU und dem Europarat, werden im September und Oktober 2013 verschiedene Seminare zum Thema Media Diversity and Media Production angeboten. Die Seminare richten sich an JournalistInnen, die Interesse daran haben, ihre Erfahrungen auszutauschen, an Workshops zu verschiedenen Themen im Kontext von "Diversity Inclusiveness" teilzunehmen und gemeinsam ihr Verständnis und ihre Fähigkeiten für einen nicht-diskriminierenden Journalismus zu vertiefen.

Anmeldungen für folgende Seminare sind bereits möglich:
12. bis 14. September 2013 in San Sebastian, Spanien
18. bis 20. September 2013 in Groningen, Niederlande
4. bis 6. Oktober 2013 in Thessaloniki, Griechenland
24. bis 25. Oktober in Florenz, Italien

Informationen zu den Seminaren: http://www.coe.int

Allgemeine Informationen zu MEDIANE: http://www.coe.int

Getting Ready for the Field - IPT Grundkurs auf der Friedensburg Schlaining

Vom 17. - 30. November 2013 bietet die Friedensburg Schlaining im Rahmen des International Civilian Peacekeeping and Peace-building Training Programme (IPT) einen Peace- Building-Grundkurs an. Dieser Kurs richtet sich an all jene Menschen, die in beziehungsweise mit nationalen oder interinternationalen NGOs, IGOs, Regierungen etc. arbeiten (möchten) und dient der Vorbereitung für die zivilgesellschaftliche Arbeit im Bereich Krisenmanagement und Konfliktprävention.

Die Kurskosten betragen 750,- Euro pro Woche. TeilnehmerInnen aus nicht-OECD Staaten haben bis September 2013 die Möglichkeit, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Infos zum Kurs: http://www.friedensburg.at

Für mehr Informationen: http://www.aspr.peacecastle.eu

Gegen Unmenschlichkeit - Für einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik

Vor dem Hintergrund der aktuellen Abschiebungen und der politischen Debatte dazu möchten wir erneut auf die Petition "Gegen Unmenschlichkeit" aufmerksam machen.
Unterzeichnen Sie jetzt die Petition für einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik! Damit setzen Sie ein starkes Signal gegen das Verhalten der Regierenden im Umgang mit Flüchtlingen.

Zur Petition: http://gegen-unmenschlichkeit.at/

Für mehr Informationen: http://gegen-unmenschlichkeit.at