Beratung für Opfer und ZeugInnen von Rassismus

Jeder Mensch, der (direkt oder indirekt) mit Rassismus in Österreich konfrontiert wurde, kann sich an die Beratungsstelle von ZARA wenden. Auch gehörlose Menschen, die wegen ihrer Gebärdensprache diskriminiert werden, können sich an ZARA wenden.

  • Das Team der ZARA-Beratungsstelle informiert über rechtliche und andere Schritte gegen rassistische Übergriffe.
  • Das Team unterstützt KlientInnen und begleitet sie beim gemeinsam beschlossenen Vorgehen.
  • Die Beratungsstelle dokumentiert systematisch alle Vorfälle, die von ZeugInnen gemeldet werden
  • Das Beratungsservice von ZARA ist KOSTENLOS.

ZARA kann jederzeit Beratungsservice in Österreichischer Gebärdensprache anbieten.

Die Adresse und E-Mail der Beratungststelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus finden Sie auf der Homepage. Bitte faxen Sie oder mailen Sie und vereinbaren Sie einen Termin. Um Wartezeiten zu verhindern kommen Sie bitte nicht unangemeldet im Büro vorbei!

Rassismus Reporte bestellen Sie bitte mittels des Webformulars.